Rechtsanwalt Karl Hartmannsgruber

Vertragsarztrecht

Vorsitzender:

Rechtsanwalt Karl Hartmannsgruber
August-Exter-Straße 4
81245 München
Tel.: 089 8299560
Fax: 089 82995626
kanzlei [at] med-recht.de

Die Arbeitsgruppe soll ein Forum für alle an diesem Thema interessierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte bieten, die Mitglieder der AG Medizinrecht sind.


Nächstes Treffen der Arbeitsgruppe Vertragsarztrecht

Vergangene Veranstaltungen

Freitag 31. März 2017 – 17. Frühjahrstagung Medizinrecht

Neuerungen in der vertragspsychotherapeutischen Versorgung
Rechtsanwalt Dr. Jan Moeck, Berlin

Kostenerstattung gemäß § 13 Abs. 3 SGB V im Falle eines Systemversagens der gemeinsamen Selbstverwaltung
Rechtsanwalt Dr. Benjamin Reuter, Berlin

Streichung aus dem Katalog der handwerklichen GKV-Leistungen am Beispiel der Arthroskopie bei Gonarthrose
Dr. Roland Flasbarth, Essen

Tagung der Arbeitsgruppe Vertragsarztrecht am 16. September 2016, 10.00 – 12.30 Uhr (2,5 Std. FAO)

Budgetprobleme bei der Vertretung verwaister Anstellungsstellen
Rechtsanwältin Christine Nord, Bonn

Das obiter dictum des BSG vom 04.Mai und die Folgen für den Zulassungsverzicht zum Zwecke der Anstellung
Rechtsanwalt Peter Greve, Kiel
N.N.

15. bis 16. April 2016 – Frühjahrstagung in Hamburg

Teilnahme an vertragsärztlicher Versorgung und Nebentätigkeit, Update zu § 20 Ärzte-ZV
Rechtsanwalt Christian Gerdts, Hamburg

Aktuelles zu Hochschulambulanzen und Notfallpraxen
Rechtsanwältin Andrea Mangold, München

Plausibilitätsprüfung bei Zweifeln an der persönlichen Leistungserbringung
Rechtsanwältin Ute Asmussen

18. September 2015 – Herbsttagung in Berlin

„Moderne Therapien, AMNOG-Verfahren und Wirtschaftlichkeitsprüfung“
Dr. Tobias Scholl-Eickmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Dortmund

„Fallstricke im Nachbesetzungsverfahren unter Berücksichtigung des VSG“
Filip Kötter, Rechtsanwalt, Berlin

„VSG: § 103 Abs. 3a Aufkauf von Praxen – Konkretisierung der Bewertungs- und Entschädigungsvorgaben“
Peter Goldbach, Dipl. Kaufmann (FH) | M. A. | LL.M. (Medizinrecht), Sachverständiger für die Bewertung von Unternehmen im Gesundheitswesen, Hannover.

24. April 2014

RLV/QZV: Mehr Honorar für Spezialisten – Praxisbesonderheiten in der Rechtsprechung
Rechtsanwalt Dr. Ronny Hildebrandt, Berlin

Transfer von Vertragsarztsitzen – Rechtsfragen zu § 95 Abs. 9b SGB V
Rechtsanwalt Christian Gerdts, Hamburg

“Beratung von Regress” – sind nach den Entscheidungen des BSG vom 20.10.14 alle Fragen geklärt?
Rechtsanwalt Rüdiger Brauer, Berlin

4. April 2014

Planungsbereichsübergreifende MVZ-Filiale und Anstellungsgenehmigung – ein Konflikt zwischen KV und Zulassungsgremien
Rechtsanwalt Dirk Griebau, Fürth

Das Nachbesetzungsverfahren im Lichte des GKV-VStG und aktueller Rechtsprechung
Rechtsanwalt Christian Gerdts, Hamburg

20. September 2013 in Köln anlässlich der Herbsttagung der AG Medizinrecht

Rechtmäßigkeit der Beschränkungen von Laborleistungen durch Nichtlaborärzte am Beispiel der Rheumatologen
Rechtsanwalt Christian Koller, München

Die Neuregelung der Voraussetzungen einer Sonderbedarfszulassung
Rechtsanwältin Dr. Anna Lauber, Münster

12. April 2013

Die neuen Bedarfsplanungsrichtlinien
Rechtsanwältin Alexandra Stahl, Frankfurt a. M.
Zum Referat

Mindestmengen in der vertragsärztlichen Versorgung
Rechtsanwältin Dr. Cosima Vossenkuhl, München
Zum Referat

28. September 2012 in Lübeck anlässlich der Herbsttagung der AG Medizinrecht

Der Maßnahmekatalog des § 106 SGB V
Rechtsanwalt Hans-Arthur Müller, Fürth
Zum Referat

Plausibilitätsprüfung bei angestellten Ärzten im MVZ
Rechtsanwältin Andrea Mangold, München
Zum Referat

„Du sollst nicht, Du darfst nicht“- § 128 SGB V in Theorie und Praxis- Nichts hören, nichts sehen und, um Gottes Willen, nichts sagen?“
Rechtsanwalt Jörg Brochnow, Dresden
Zum Referat

7. Oktober 2011

Referate:

„Überblick über die aktuelle Vertragssituation in der hausarztzentrierten Versorgung“
Rechtsanwältin Dr. Ilka Mehdorn, Berlin

„Filialpraxen: Stand der Rechtsprechung und offene Fragen?“
Rechtsanwältin Beatrice Cron, Fachanwältin für Medizinrecht, Berlin

„Aktuelle Rechtsprechung zu RLV“
Rechtsanwalt Oliver Leubecher, Gießen

8. April 2011 anlässlich der Frühjahrstagung der AG Medizinrecht

Referate:

Der Abrechnungsweg einer ärztlichen Verordnung
Rechtsanwalt Dr. Valentin Saalfrank, Köln

Arzneimittelregress und Retaxation bei Apothekern
Rechtsanwalt Dr. Jan Wiesener, München

Aktuelle Fragen der Wirtschaftlichkeitsprüfung bei Arzneimittelverordnungen
Rechtsanwalt Jörn Schroeder-Printzen, Potsdam

Das Problem mit den Verordnungsdaten
Rechtsanwalt Karl Hartmannsgruber, München

24. September 2010 in Essen im Rahmen der Herbsttagung

Hier können Sie folgende Unterlagen einsehen: Vortrag 1 und Vortrag 2.