Rechtsanwalt Dirk Griebau

Leistungs- und Vergütungsrecht

Vorsitzender:

Rechtsanwalt Dirk Griebau
Preißler Ohlmann & Partner Rechtsanwälte
Alexanderstraße 26
90762 Fürth
Tel.: 0911 740760
Fax: 0911 7407676
kanzlei@proh.de
www.medizinrecht-kanzlei.de

Die Arbeitsgruppe Leistungs- und Vergütungsrecht wendet sich an alle Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht, die an einem Austausch über rechtliche Fragen, Entwicklungen und Tendenzen aus dem Bereich des Vergütungsrechts im Gesundheitswesen interessiert sind. Dies beinhaltet auch die der Vergütung gegenüber stehenden Leistungen von (Chef-)Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und anderen medizinischen Leistungserbringern und deren Erstattungsfähigkeit in der privaten Krankenversicherung.

Die Arbeitsgruppe hat nicht nur zum Ziel, gemeinsam aktuelle Rechtssprechung und gesetzliche Vorschriften sowie deren Anwendbarkeit und Auslegung zu erörtern, sondern auch auf sinnvolle Vergütungs- und Erstattungsregeln hinzuwirken bzw. auf Missstände aufmerksam zu machen.

Die Arbeitsgruppe tagt unregelmäßig entweder in zeitlichem Zusammenhang mit den Frühjahrs- bzw. Herbsttagungen der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht oder lädt zu gesonderten Veranstaltungen ggf. auch zusammen mit einer weiteren Arbeitsgruppe nach jeweiliger Vorankündigung ein.

Da Erfolg und Resonanz jeder Arbeitsgruppe von ihren Mitgliedern abhängen, sind Vorschläge zu interessierenden Themen – direkt an den Vorsitzenden erbeten – jederzeit ebenso gern gesehen wie Kolleginnen und Kollegen, die ihre Erfahrungen oder Thesen im Rahmen von Kurzreferaten vermitteln möchten.


Vergangene Veranstaltungen

24. April 2015 – Frankfurt am Main

Das Honorararzturteil des BGH und die Auswirkung auf Wahlleistungsvereinbarungen
Rechtsanwalt Dr. Kyrill Makoski, Düsseldorf

I. Neue GOÄ – Sachstand
II. Rückforderungsanspruch der privaten Krankenversicherung – § 194, Abs. 2
iVm § 86 Abs. 1 VVG – gebührenrechtliche Inhalte und praktische Vorgehensweise
III. Honorararztproblematik – prakt. Auswirkungen und „neue“ Ideen der PKV (jetzt ist der Beleger dran!)

Rechtsanwältin Daniela Kessler, Mannheim

28. September 2012

Zum Programm …

Spezialisierte ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) für Privatversicherte Rechtliche und ethische Probleme im Leistungsrecht der PKV – Gibt es Wege zur Sicherstellung?
Rechtsanwältin Henrike Korn, Berlin

Pauschalhonorierung in KV-eigenen Notfallpraxen (GKV/PKV)
Rechtsanwalt Gerrit Tigges, Düsseldorf

7. Oktober 2011

Referate:

„Neue Medizin – alte GOÄ, Ausweg aus einem Dilemma“
Rechtsanwalt Rudolf J. Gläser, Bremen

„Entscheidung des BVerfG vom 01.02.2011 zu fachgebietsfremder ärztlicher Tätigkeit und vergütungsrechtliche Konsequenzen“
Rechtsanwalt Rainer Hellweg, Hannover

„Rechtsprobleme bei der Abrechnung von Laborleistungen des Abschnitts M GOÄ im Krankenhaus“
Rechtsanwalt Dr. Tilman Clausen, Hannover

8. April 2011 – Frühjahrstagung der AG Medizinrecht

2.10.2009 – Tagung der Arbeitsgruppe Leistungs- und Vergütungsrecht auf der Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht in Dresden

19.12.2008 – Tagung der Arbeitsgruppen Krankenhausrecht sowie Leistungs- und Vergütungsrecht in Göttingen